Oranienbaum

Ensemble aus Stadt, Schloss und Park

„Also blus das Alphorn“

von Sonntag, 24.Juni 2018 15:00 Uhr



Am 24. Juni 2018 gibt es das nächste Konzert um 15.00 Uhr der diesjährige Reihe „Wörlitzer Sommermusiken 2018“ in der St. Petrikirche zu Wörlitz.

Den Zuhörern wird ein besonderes Konzerterlebnis geboten. Unter dem Titel „Also blus das Alphorn“ gibt es ungewöhnliche Klänge zu hören. Es musizieren die „Leipziger AlpHornisten“ bestehend aus Thomas Schulze, Rainer Köhler und Hans-Dieter Frenzel. Für das Publikum sind die drei Hornisten des MDR-Sinfonieorchesters seit 2010 ein „Ensemble mit gemeinsamer Seele".

Es erklingt traditionelle sowie moderne Alphornmusik, aber auch eigens für dieses Trio komponierte Stücke. In ihren Konzerten kommen weitere Horninstrumente wie zum Beispiel Wald- und Parforcehörner sowie Wagnertuben zum Einsatz.

Das Alphorn, auf dem der Schwerpunkt liegt, wird in größeren Projekten auch mit anderen Instrumenten (z.B. Gitarre, Dudelsack, Saxophon) oder sogar einer kompletten Band kombiniert (zu hören auf ihrer aktuellen CD „Sehnsucht“, erschienen Mai 2016).

Die Leipziger AlpHornisten spielten mehrfach im MDR-Fernsehen, waren auf der Leipziger Buchmesse zu Gast und bereits in vielen Konzerten zu hören. Im Dezember des Jahres 2016 gastierten sie erfolgreich in mehreren Orten in Holland, unter anderem im Konzertsaal „De Doelen“ in Rotterdam.

Im Rahmen des MDR-Musiksommers 2017 traten sie gemeinsam mit dem Schweizer Jugendchor auf. Es erklang eine Uraufführung für 3 Alphörner und Chor.

Der Eintritt kostet 7,- Euro.

Die Wörlitzer Sommermusiken werden durch den Landkreis Wittenberg gefördert.

Ort: St.-Petri-Kirche, Kirchgasse, Wörlitz

Schlossstrasse 17

06785 Oranienbaum

+49(0)34904-22520